headercg

Busreise nach Cecina vom 26.05.-30.05.11
Juni 2011

Bestens organisiert von Jakob Promoli (Vorstand des Vereins), war die Reise nach Cecina. 32 Italienfreunde, plus Busfahrer Günther vom Herrschinger Unternehmen „Ammerseereisen“ (großes Kompliment an Günther), starteten am 26. Mai 2011 um 06.00 Uhr. Nach dem zweiten Frühstück im Wippthalerhof in Österreich, führte die Route über Bolzano – Trento – Verona – Modena – Bologna – Firenze – Livorno bis nach Cecina. Dort wurden wir von Vertretern der Comune Cecina und des Comitato Cecina begrüßt. Diese hatten für einen der nächsten Tage auch eine Führung im Etruskermuseum und eine kleine Degustation mit Vin Santo und Cantuccini organisiert.

Bereits am zweiten Tag fuhren wir Richtung Norden nach Cinque Terre an der Riviera di Levante. Die traumhaft gelegenen Dörfer Riomaggiore –Manarola – Corniglia – Vernazza und Monterosso sind äußerst sehenswert und wurden uns von der Reiseführerin Alena bestens erläutert und nahegebracht. Das erklärt auch die Begeisterung für die Schönheit dieser Region.Lediglich eine kurze Fahrt mit dem Schiff bei regnerischem Wetter und stärkerem Seegang ist einigen nicht so recht bekommen. Zurück im Hotel Palazzaccio spülten wir mit Grappa und Bier das leichte Unwohlsein hinunter. Am dritten Tag fuhren wir durch diese wunderbare, hügelige Landschaft Richtung Südosten nach Montalcino. Etwas weiter in Richtung Montepulciano machten wir Halt in der Stadt Pienza in der Provinz Siena, dessen Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wieder begleitete uns Alena, die ihr fundiertes Wissen an uns weitergab. Nach dem Abendessen und der Weinprobe auf dem kleinen, sehr persönlich geführten Weingut „Il Pupillo“ ging es wieder zurück nach Cecina

Den Vormittag des vierten Tages nutzten einige, um auf dem Markt in Cecina di Mare einzukaufen. Manche standen sogar bis zu den Knien im Meer, trotz niedriger Wassertemperatur, aber hoher Außentemperatur von 30 Grad. Am Nachmittag begleitete uns dann „der Promoli von Cecina“, Walter Dominici nach Populonia, von dessen hohem Aussichtsturm sich ein herrlicher Blick in den Golfo di Baratti darbot. Auf dem Rückweg legten wir noch eine Kaffeepause in dem kleinen Städtchen San Vincenzo ein. Den Abschluss bildete ein tolles Abendessen in der Enoteca/ Osteria „Coccollino“ in Cecina.

Und jetzt aufgepasst: Alle diese Exkursionen haben die durchwegs älteren Teilnehmer (eine Dame mit „91“ Jahren) mitgemacht und mit Bravour gemeistert. Respekt ! Hohe Anerkennung gebührt auch Jakob Promoli und dem Franz , die anschließend in Süditalien noch 750 km radelten, während wir gemütlich mit dem Bus die Rückreise antraten. Die Reiseleitung übernahm nun Doris Hardt. In Gufidaun/ Gudon in der Nähe von Klausen (Südtirol), kehrten wir noch bei der Familie Brunner im Martscholerhof zur Brotzeit ein und versorgten uns anschließend mit Schinken, Grappa, Wein und Käse für zu Hause. Die Radfahrer Jakob und Franz kamen 8 Tage später wohlbehalten wieder in Gilching an. Wir freuen uns auf die nächste Reise in 2 Jahren.

 

Doris Hardt
Beisitzerin des Vereins
 

Cinque Terre_Corniglia

Cinque Terre_Manarola

Cinque Terre_Manarola_1

Cinque Terre_Manarola_2

Cinque Terre_Manarola_3

Cinque Terre_Manarola_4

Cinque Terre_Manarola_5

Cinque Terre_Manarola_6

Cinque Terre_Monterosso_1

Cinque Terre_Monterosso_2

Cinque Terre_Monterosso_3

Cinque Terre_Monterosso_4

Cinque Terre_Monterosso_5

Cinque Terre_Monterosso_Beim Mittagessen_1

Cinque Terre_Monterosso_Beim Mittagessen_2

Cinque Terre_Monterosso_Beim Mittagessen_3

Cinque Terre_Monterosso_Beim Mittagessen_4

Cinque Terre_Monterosso_Beim Mittagessen_5

Cinque Terre_Monterosso_Beim Mittagessen_6

Cinque Terre_Monterosso_Beim Mittagessen_7

Cinque Terre_Monterosso_Einschiffen_1

Cinque Terre_Monterosso_Einschiffen_2

Cinque Terre_Monterosso_Einschiffen_3

Cinque Terre_Monterosso_Einschiffen_4

Cinque Terre_Monterosso_Einschiffen_5

Cinque Terre_Monterosso_Einschiffen_6

Cinque Terre_Monterosso_In die Küche gekuckt

Cinque Terre_Monterosso_Ruhe vor dem Sturm_1

Cinque Terre_Monterosso_Ruhe vor dem Sturm_2

Cinque Terre_Monterosso_Ruhe vor dem Sturm_3

Cinque Terre_Monterosso_Ruhe vor dem Sturm_4

Cinque Terre_Monterosso_Ruhe vor dem Sturm_7

Cinque Terre_Monterosso_Ruhe vor dem Sturm_8

Cinque Terre_Monterosso_Ruhe vor dem Sturm_9

Cinque Terre_Monterosso_Unserer Reiseleiterin Alena

Cinque Terre_Riomaggiore

Cinque Terre_Riomaggiore_2

Cinque Terre_Unruhige See_1

Cinque Terre_Unruhige See_2

Cinque Terre_Unruhige See_3

Empfang im Hotel Palazzaccio_1

Empfang im Hotel Palazzaccio_2

Empfang im Hotel Palazzaccio_3

Montalcino_1

Montalcino_2

Montalcino_3

Montalcino_4

Montalcino_5

Montalcino_6

Montalcino_7

Pienza_1

Pienza_10

Pienza_11

Pienza_12

Pienza_13

Pienza_2

Pienza_3

Pienza_4

Pienza_5

Pienza_6

Pienza_7

Pienza_8

Pienza_9

Populonia_Hintergrunf Insel Elba

Populonia_Sicht auf Golf von Baratti_Hintergrund San Vincenzo

Weinprobe_1

Weinprobe_10

Weinprobe_11

Weinprobe_12

Weinprobe_13

Weinprobe_14

Weinprobe_15

Weinprobe_2

Weinprobe_3

Weinprobe_4

Weinprobe_5

Weinprobe_6

Weinprobe_7

Weinprobe_8

Weinprobe_9

Weinprobe_Der Patrone

Weinprobe_Fleißige Helfer_1

Weinprobe_Fleißige Helfer_2

Weinprobe_Fleißige Helfer_3

Weinprobe_Musikalischer Busfahrer